Das Schalksmühler Familienunternehmen Seckelmann erweitert seine Produktionskapazität mit einem weiteren Hochleistungs Stanzautomaten der Marke Bruderer. „Um den hohen Anspruch unserer Kunden weiterhin gerecht zu werden, investieren wir nur in die besten Maschinen auf dem Markt“, sagte Reiner Krolow, der Geschäftsführer, „Die Maschine ist die genauste und schnellste, die man in diesem Bereich kaufen kann.“

Bei dem Aufbau der neuen Maschine half die Firma Kempmann, ein Lüdenscheider Unternehmen für Spezialtransporte. Mit einem Zwölf Tonnen Gabelstapler wurde die knapp 11 Tonnen schwere Presse vom Lastwagen in die Produktionshalle gefahren und in Präzisionsarbeit platziert.

Mit der weiteren Investition in den Maschinenpark reagiert das Unternehmen auf das eigene und erweitert damit seine Produktionskapazität. „Wir freuen uns, dass wir mit solchen Maßnahmen die Kapazität erhöhen und die Effizienz verbessern können. Damit sichern wir nicht nur die fast 50 Arbeitsplätze, sondern schaffen auch neue Vakanzen“, sagt Christian Krolow, Assistenz der Geschäftsführung.

Vergangenen Monat sind bereits zwei Mitarbeiter aus dem Hause Seckelmann in die Schweiz gefahren, um in einem zweitägigen Workshop direkt im Werk die technischen Besonderheiten der neuen Maschine kennenzulernen.

Am 18.06.2018 ging die neue Maschine in Betrieb und wurde mit dem Start der ersten Serienfertigung traditionsgemäß vom ganzen Team Seckelmann eingeweiht.